Juniorprofessur für Entrepreneurship

Social Entrepreneurship

Social Entrepreneurship bezeichnet ein unternehmerisches Denken und Handeln, welches durch die Verfolgung eines sozialen Nutzens (z.B. Armutsbekämpfung, gleiche Bildungschancen) gekennzeichnet ist, und bei dem gewinnorientierte Ziele eine untergeordnete Rolle spielen. Soziale Unternehmen müssen besondere Herausforderungen bewältigen. Unterschiede zu "klassischen" Unternehmen liegen insbesondere in der Existnz vielfältiger Interessengruppen mit zum Teil stark divergierenden Interessen, schlechteren Finanzierungsmöglichkeiten aufgrund der aus finanzieller Sicht geringeren Attraktivität für Investoren sowie auch in Bezug auf die Einstellungen und Werte der Gründer, welche sich bei unternehmerischen Entscheidungen vor allem durch ihre soziale Mission leiten lassen.